Slideshow shadow
Authentisch sein (1/5)

Authentisch sein (1/5)

Warum ist das so wichtig – Authentizität? Was ist authentisch sein eigentlich? Jeder spricht davon, und viele sagen es sei der Weg zu einem glücklichen Leben. Schauen wir mal, warum das so sein kann, und wie man dahin kommt authentisch zu leben. HERKUNFTSWöRTERBUCH authentisch: verbürgt, echt ♦ aus griech.authentikos „zuverlässig, richtig“, zu griech.authentes „Urheber, Täter“,
weiterlesen

Atemübungen

Atemübungen

Pranyamas, die yogischen Atemübungen werden immer bekannter. Das freut mich sehr, da ich sie auch sehr schätze, und ihre Heilkraft in vielen Zusammenhängen einsetze. Hier stellt eine Person mit Asthma eine wichtige Frage in diesem Kontext. FRAGE Ich habe eine yogatherapeutische Frage an dich zu Atemübungen bzw. Pranayamas.  Ich habe starkes Asthma, meine Lungenfunktionen haben
weiterlesen

Übungen für den Rücken

Übungen für den Rücken

Hier ist wieder eine Frage nach Yoga Übungen für den Rücken. Solche Fragen erreichen mich sehr häufig, weshalb ich hier mal wieder eine Antwort öffentlich mache. FRAGE Ich habe in meiner Gruppe eine neue Yogaschülerin , die vor Jahren einen Bandscheibenvorfall in der LWS hatte sowie ISG-Probleme und dort völlig eingeschränkt ist. Ärzte wissen nicht
weiterlesen

Passwort zur Erleuchtung

Passwort zur Erleuchtung

Mit dem spirituellen Passwort Generator zur Erleuchtung – die Technik des spirituellen Password Generator lässt Erstellung und Nutzung von Passworten zu reiner Freude werden. Denn Freud und Leid der Passworte lassen sich wunderbar für die spirituelle Entwicklung nutzen. Dadurch werden sie nicht nur sicherer und besser zu merken, sie fördern auch die Freude am Leben
weiterlesen

Cellulite bekämpfen – mit Yoga!

Cellulite bekämpfen – mit Yoga!

FRAGE Meine Tochter hat seit einiger Zeit Cellulite an den Beinen und ein wenig an den Oberarmen. Sie wird jetzt im August erst neunzehn und ich denke, es ist noch relativ früh für solche Beschwerden. Was sind da die eigentlichen Ursachen? Was sind die Therapiemöglichkeiten, yogatherapeuthischen Maβnahmen, Yoga-Übungen usw. Sie macht seit einem Jahr fortgeschrittenen
weiterlesen

108

108

108 ist eine kosmische Zahl – hier steht warum In der spirituellen Welt ist die 108 eine besonders wichtige Zahl, auf der sich zahlreiche weitere Zahlenrythmen aufbauen. So spielen auch die 54, 27, 18, 9 und die 3 als ganzzahlige Teiler der 108 eine grosse Rolle. Die 108 als magische Zahl Kombiniert man die obigen
weiterlesen

Freude – Ändere die Richtung und manifestiere Freude

Freude – Ändere die Richtung und manifestiere Freude

Freude wünscht sich jeder. Und es gibt so viele Ratgeber die versuchen einem beizubringen, wie man richtig Wünschen lernt. Es geht um die Kraft der Manifestation, durch die Macht des eigenen Unterbewusstseins. Es gibt gefühlte Tonnen von Bücher und Ebooks alleine zu diesem Thema. Alle Anleitungen die ich mir bisher angeschaut habe, sind mehr oder
weiterlesen

Muss man im Yoga an Shiva glauben?

Muss man im Yoga an Shiva glauben?

FRAGE Ich beschäftige mich derzeit mit dem Thema Yoga, und würde mich dem auch gerne weiter widmen, denn ich finde die Art  und Weise seinen Körper zu spüren und zu entspannen sehr angenehm und beruhigend. Aber da ist eine Frage die mich ein wenig irritiert, vielleicht können sie mir ein Stück weit weiterhelfen. Ich selber
weiterlesen

Das Swami-Prinzip für Freude und Glück im Leben (7/7)

Das Swami-Prinzip für Freude und Glück im Leben (7/7)

5. Installiere Intuition Eigentlich brauche ich hierzu jetzt gar nichts mehr zu sagen, denn wenn du den Weg bis hierhin gegangen bist, dann wirst du bereits eine starke und authentische Intuition aus dir selbst heraus entwickelt haben. Intuition ist die Manifestation der spirituellen Ebene unseres Lebens, Anandamaya Kosha. Sie entsteht dann, wenn wir selbstbewusst, warmherzig
weiterlesen

Freude – Anregungen für Freude und Glück in DEINEM Leben

Freude – Anregungen für Freude und Glück in DEINEM Leben

[View the story "Wonne und Freude machen stark und gesund!" on Storify] Über Mahashakti Uta EngelnNach 18 Jahren im EDV-Business hab ich mich 1999 dem Yoga zugewandt, was schon bald zu einem 9 Jahre währenden Leben als Ashrammitarbeiterin führte. Dort fand ich die Kraft des Yoga, uns im ganz normalen Alltag glücklich sein zu lassen,
weiterlesen