Muss man im Yoga an Shiva glauben?

Du suchst Infos zur Yogatherapie-Ausbildung? ☛ hier klicken



Teilst du? ♥♥♥

hd-lord-shiva-wallpapers-8[1]FRAGE

Ich beschäftige mich derzeit mit dem Thema Yoga, und würde mich dem auch gerne weiter widmen, denn ich finde die Art  und Weise seinen Körper zu spüren und zu entspannen sehr angenehm und beruhigend. Aber da ist eine Frage die mich ein wenig irritiert, vielleicht können sie mir ein Stück weit weiterhelfen. Ich selber bin Muslima und möchte sie fragen ob Yoga nur dann zu praktizieren ist wenn man an Shiva und auch die ganzen anderen spirituellen Dinge im Budhismus/Hinduismus glaubt/annimmt?

Ich habe ein paar Yogaanfängerkurse besucht, und würde gerne einen Rat einer erfahrenen Person haben .

Ich hoffe, dass ihnen meine Frage nicht zu unangenehm erscheint und würde mich über eine Antwort von ihnen sehr freuen.

ANTWORT

Die Frage ist gar nicht unangehem, und wird in Yogakursen recht häufig gestellt.

Yoga ist religions-neutral, und verlangt nicht den Glauben an bestimmte Götter. Da Yoga aus dem indischen stammt, verbinden es viele Yogaübende mit den indischen Gottheiten, aber Yoga von sich aus ist nicht so.

Ich persönlich sehe die 33 Millionen indischen Götter in erster Linie als Symbol für bestimmte Aspekte unseres Geistes. Der menschliche Geist hat viele Aspekte, und jeder Aspekt wird durch ein Bild bzw. einen Gott/eine Göttin  symbolisiert. Die gesamte Götterwelt im Ganzen (egal aus welchem Land) beschreibt die Vielfalt und unglaubliche Kapazität des menschlichen Geistes. Nicht mehr und nicht weniger.

Aus dieser Perspektive haben die Götter für mich gar nichts religiöses, sondern beschreiben einfach den menschlichen Geist.

Ich kenne eine sehr grosse Zahl von Personen die intensiv Yoga praktizieren, und sie haben alle Religionen dieser Welt. Yoga ist ein spirituelles Übungssystem und kann problemlos  mit jedem kulturellen und religiösen Hintergrund verbunden werden. Dabei kommt es nur auf die innere Haltung des Übenden an.


Frustriert? Genervt? Es gibt Gegenmaßnahmen aus dem Raja-Yoga: 
 Interessiert? Klicken


 

Teilst du? ♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.