Zweifel

      Keine Kommentare zu Zweifel

Du suchst Infos zur Yogatherapie-Ausbildung? ☛ hier klicken



Teilst du? ♥♥♥
Zweifel und Weisheit

Zweifel und Weisheit

Zweifel ist der Weisheit Anfang, denn ohne Zweifel käme man nicht auf die Idee zu forschen, und ohne forschen gibts keine Erkenntis.

Zweifel ist der Weisheit Anfang (Descartes) Klick um zu Tweeten

Zweifel ist ein Quell für Lebensfreude

Das klingt jetzt widersinnig, oder? Und doch ist es so.

Sieh mal eine x-beliebige routinierte Lebenssituation, die dich nicht so richtig glücklich macht. Etwas passt nicht, du machst es aber weiter so, einfach weil du es nie hinterfragt hast. Insgesamt ist es nicht gut für deine Stimmung, und verhilft dir auch nicht zu einem gehobenen Lebensgefühl. Für deine Lebensfreude kommt nichts dabei heraus.

Jetzt nimm dieselbe öde Lebenssituation mal von einer anderen Seite.

Nimm dazu eine ungewöhnliche innere Haltung ein:

Du kannst dich von der Perspektive eines Kindes, eines Marsmenschen oder deines Hundes inspirieren lassen.

Frage dich: Wie würden diese Wesen dieselbe Situation sehen? … du lachst? … siehste, so schnell geht das mit der Lebensfreude: einfach mal “anders gucken”, und schon kommt Freude auf. 🙂

  • Durch die Veränderung der Perspektive befreist du deinen Geist aus seiner Beklemmung, und öffnest dich für neue Denk-Ansätze.

Und es geht noch weiter:

Überlege einfach mal welche klitzekleinen (oder grösseren?) Dinge du daran ändern kannst, damit diese Situation allen Beteiligten mehr Freude bringt.

Das sind oftmals sehr kleine Veränderungen, die bei nüchternem Verstand unwichtig erscheinen. Aber die menschliche Psyche ist komplex, und alles das für Lebensfreude sorgt ist gut.

  • Wenn es dir also beim Putzen hilft einige Tropfen eines duftenden Öls ins Putzwasser zu tun – warum nicht? Wenn du dadurch (mehr) Spass am Putzen hast?
  • Oder wenn du beim Spülen und Staubsaugen lauthals singst und deine Arbeit rhythmisch-tänzerisch in deinen Gesang integrierst – das wirkt klasse!!

Probiere es mal aus. Sei selbst kreativ, und mach einfach. Gerade diese Kleinigkeiten verändern die Welt.

Das ist wie mit dem Tropfen Öl, der einem Scharnier wieder zu Bewegungsfreude verhilft.

Nimm deine Zweifel ernst

Wenn du an etwas zeifelst, dann ist das eine gute Sache, weil es entweder unmittelbar zu Heiterkeit führen kann (sofern du “richtig” zweifelst), oder es führt mittelfristig zu Veränderung, weil du beschliesst es zukünftig besser zu machen. Das ist ein superguter Weg, genau diese Haltung bringt Fortschritt.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi) Klick um zu Tweeten

Lesetipps wo der Zweifel eine Rolle spielt:

Der mit dem inneren Konflikt verbundene Zweifel

… kann sich auch körperlich ausdrücken, und zwar vorzugsweise im unteren Rücken bzw. dem ISG (Iliosacral-Gelenk). Dabei spielen diese Themen eine Rolle:

  • Swadhisthana-Chakra reguliert den unteren Rücken und das ISG. Hier findest du reichliches Hintergrundwissen zu Swadhisthana-Chakra.
  • Rückenschmerzen Übungen – hilfeiche Anleitungen für Yoga bei Rückenschmerzen und gesprochene Anleitungen für Yoga-Übungen, die zu einem gesunden Rücken führen.

Welche Fortschritte hast du in der letzten Zeit durch gekonntes Arbeiten mit deinem Zweifel erreicht? Lass uns daran teilhaben, schreib uns was unten in den Kommentarbereich. Wir lassen uns sehr gern von deinen Gedanken inspirieren.  🙂

Teilst du? ♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.