Alte Verletzungen loslassen

      Kommentare deaktiviert für Alte Verletzungen loslassen
Es ist ein Zeichen großer Wertschätzung, wenn du meine Beiträge teilst. Teilst du? ♥♥♥

blauer Himmel rosa WölkchenNeulich, während einer Stimmgabelbehandlung, kamen mir der Gedanke, wie weit doch manche Kindheitserlebnisse in unser Erwachsenenleben hineinwirken. Mir begegnen so oft Menschen zwischen 45 und 55, die innere Blockaden lösen wollen, welche auf anstrengende Lebensphasen in der Kindheit zurückzuführen sind. Zunächst ist dieser Zusammenhang oft nicht sichtbar, oder man kommt nicht drauf. Im Rahmen einer konzentrierten Asanapraxis mit Atem-Meditation kommen dann unerwartet konkrete Erinnerungen hoch, mit denen man arbeiten kann.

Gelingt die Auflösung der Blockade, dann wird auch ein wichtiger Schritt auf dem Pfad des Lebensthemas getan.

Die zentrale Praxis für diese Auflösung ist ganz einfach: nimm die Asana ein, welche dir aus unerklärlichen, inneren Beweggründen heraus am schwersten fällt. Angenommen du gehst nicht so gerne is Kamel, dann ist genau DAS die Asana für deine Übung. Nimm das Kamel so ein, das du es länger halten kannt, und praktiziere in dieser Haltung die Päckchen-Wechselatmung zum Herzen hin. Diese Atem-Meditation ist in Online-Workshops beschrieben und Thema verschiedener Live-Workshops die ich gebe.

Das Kamel ist besonders geeignet bei Herzensthemen und Verletzungen, weshalb ich dieses als Beispiel gewählt habe. Du kannst es gerne auf Verdacht üben, um zu sehen was passiert.

Wenn dich die Atem-Meditation langsam aber sicher wegträgt, dann kommen die inneren Bilder hoch, von denen ich oben gesprochen habe. Mit diesen wird weitergearbeitet. Sie sind der Ansatzpunkt für alles weitere.

Heilungsmala für's Herz

Heilungsmala für’s Herz

Sehr wirkungsvoll ist es auch, die Herzens-Atem-Meditation mit einer speziell für diesen Zweck konzipierten Herz-Mala aus Rhodonit und Rosenquarz zu machen. Der Rhythmus in dem die Perlen angeordnet sind, entspricht genau dem Atemrhythmus der Meditation. Das hilft ungemein. Wer diese komplexe Meditation kennt, weis das zu schätzen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:Energie statt Burnout

Bitte leite diesen Artikel weiter an deine Freunde und Kollegen, die interessiert das auch!

 

Es ist ein Zeichen großer Wertschätzung, wenn du meine Beiträge teilst. Teilst du? ♥♥♥