Authentisch sein (3/5)

      Keine Kommentare zu Authentisch sein (3/5)

Du suchst Infos zur Yogatherapie-Ausbildung? ☛ hier klicken



Teilst du? ♥♥♥

Trennung ist das Gegenteil von authentisch leben

  • Trennung bedeutet, das ich etwas mache, das mich von anderen Menschen die mir lieb und wichtig sind fern hält, das die gute Beziehung zu diesen Personen “trennt”. Lebe ich so, das ich mich mit ihnen in positiver und für alle angeneme Weise verbinden kann, dann lebe ich authentisch.
  • Trennung bedeutet auch, das ich zu den Dingen die mir Energie und Kraft geben keine richtige Verbindung mehr aufrecht erhalten kann. In meinem Fall ist das die Natur, und dort vor allem Flüsse und Bäume. Dort tanke ich Energie. Andere benötigen andere Umgebungen. Wichtig ist, das jeder weis was er braucht um seine Energien zu stärken, und den positiven und regelmässigen Kontakt dazu in seine Alltagsrituale einbaut, dann lebt er oder sie authentisch.
  • Trennung ist, das ich meine Energie nicht in die Projekte geben kann die mir am Herzen liegen, die ich wichtig finde. Wenn ich mich statt dessen in Projekte einbringe die mir nichts bedeuten, oder die sogar meinen Lebensgrundsätzen widersprechen, dann frustriert das auf Dauer. Dann halte ich meine Energie zurück, weil ich mich tief im Innersten nicht einbringen kann. Meine unbewussten Regungen blockieren das. Das ist nicht authentisch. Authentisch ist es, wenn ich hinter dem was ich mit meiner Arbeit erreiche stehen kann, wenn ich das was ich tue von Herzen tue. Das kann durchaus mit harter Arbeit verbunden sein, und es macht glücklich. Das ist authentisch leben. Ein Beispiel hierfür wäre der Vegetarier, der in einer Fleischfabrik die Buchhaltung macht. Auch wenn die Buchhaltung ihn nicht mit den toten Tieren in Kontakt bringt, es blockiert seinen Energiefluss. In der Buchhaltung eines Gartencenters oder Bioladens wäre er besser aufgehoben.
  • Trennung ist, wenn ich mich nicht in die menschliche Gemeinschaft auf positive Weise einbringen kann. Der soziale Faktor ist eine der wichtigsten Stützen für menschliche Gesundheit überhaupt und in zahlreichen Studien belegt. Wer also zB ein besonderes Talent zum Musiklehrer hat, und damit viele Kinder in ein glückliches – weil musikalisch anregendes – Leben begleiten kann, der soll genau das tun. Die freudevolle Verbindung mit vielen Menschen ist hier die Energiequelle. Genau dies bringt ihm oder ihr dann die meiste Energie, die meiste Lebensfreude. Wenn diese Person statt dessen nur hobbymässig und möglicherweise sehr selten musiziert und die meiste Zeit als bezahlter Journalist Artikel über Themen schreibt die ihn nich wirklich interessieren, der vergeudet seine Energien und wird irgendwann krank.  Möglicherweise chronisch und so schwer krank, das das Leben keinen Spass macht. Hier fehlt die Energiequelle die für Ausgleich sorgt. Und die gibt es nur wenn man authentisch lebt. Wer dagegen seine Lebensaufgabe darin sieht schöne Artikel für andere zu schreiben, und damit richtig glücklich ist, der stärkt mit dieser Tätigkeit seine Energien und lebt authentisch.

Wenn du dir bei der Meditation und der Entwicklung von Präsenz und Achtsamkeit wirkungsvolle Unterstützung wünschst, dann empfehle ich dir dich mit dieser Authentizitätsmeditation (Video) zu beschäftigen.

Gehörst du zu den Menschen, die von Chakras fasziniert sind? Dann ist die Arbeit an Vishuddha-Chakra wichtig. Vishuddha Chakra steht für authentisch sein.


 

Alle 5 Folgen dieser Artikelserie:

Teilst du? ♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.