Tag Archives: Drashta

YS1.12 – Krasse Gelassenheit trainieren (Video)

Konzentration

Gelassenheit trainieren – ja das geht. Gelassenheit gepaart mit einer gewissen Sturheit sind der Schlüssel um Ruhe in den Geist zu bekommen. Jeder sollte Gelassenheit trainieren um Ruhe in den Geist zu bekommen, denn das führt ganz automatisch zu Ruhe im Leben. Und wenn Ruhe im Leben ist, dann sind wir am Ziel: wir leben glücklich, entspannt und sind dabei… Read more »

Wahrnehmen: 5 Vrittis, geistig-seelische Bewegungen des Yogi

Konzentration

Was hat es mit den Vrittis, den geistig-seelischen Bewegungen auf sich? Im Yoga-Sutra, dem berühmten Werk des Patanjali, welches weltweit vielen Meistern als Quelle ihrer Inspiration dient, beschäftigt sich Patanjali mit der Definition der geistig-seelischen Bewegungen im Menschen. Damit sind sowohl intellektuelle Denkvorgänge gemeint, als auch emotionale und unbewusste Denkmuster, bis hin zum Schlaf. Zunächst erklärt uns Patanjali. warum es so enorm wichtig… Read more »

YS1.7: Wahrnehmung für Selbstdenker

Konzentration

Wie nehmen wir die Welt wahr? Was leitet uns dabei? Wie beeinflusst der Zeitgeist die individuelle Wahrnehmung der Welt? Selbstdenken macht schlau. Fragen um die Wahrnehmung der Welt sind eine hoch-philosophische Angelegenheit. Und sie setzen aktives Selbstdenken voraus. Sonst plapperst du nur nach. Lies hier weiter, was ich damit meine. Achtung – du könntest dich provoziert fühlen. 🙂  Yoga-Sutra Vers 1.7 –… Read more »

YS1.6: Chitta und die 5 Vrittis

Konzentration

Chitta und Vrittis beschreiben Zustand und Aktivitäten in unserem Sein. Damit sind sie DAS Instrument, um in die innere Stille und damit in die yogische Wonne zu kommen. Die Beschäftigung mit Chitta und Vrittis steht in diesem Text sehr im Mittelpunkt. Hier geht es zunächst darum zu verstehen, was es damit auf sich hat, und wie sie zusammen gehören. Ausserdem… Read more »

YS1.5: 5 Unfreiheiten des Yogis

Konzentration

Freiheit entsteht, wenn Unfreiheiten gemieden werden. Das ist schwieriger als gedacht. Über das Vritti der Weltentsagung  und die Post-Vrittale-Meditation Freiheit ist ein kostbares Gut und entsteht dann, wenn wir frei sind von Bindungen. Aber was genau sind diese Bindungen? Erkennen wir sie immer alle? Patanjali sagt nein. Viele Bindungen suchen wir geradezu. Yoga-Sutra Vers 1.5 – Die 5 Arten der Un-Freiheit वृत्तयः… Read more »

YS1.4: Freiheit von den Vrittis!

Konzentration

Vrittis spielen in Patanjali’s Yoga-Sutra eine zentrale Rolle. Was genau bewirken sie eigentlich, und warum sind sie so enorm wichtig? Wir klären das jetzt. Weiter unten gibt’s ausserdem eine wirkungsvolle und ziemlich unkomplizierte Meditations-Anleitung. Damit kommst du in ein vertieftes Verständis des Konzepts der Vrittis. Yoga-Sutra Vers 1.4 – Die Bewegungen des Geistes वृत्ति सारूप्यमितरत्र ॥४॥ vr̥tti sārūpyam-itaratra ॥ 4॥… Read more »

YS1.3: Wunschlos Glücklich

Konzentration

Wunschlos glücklich – Im Yoga-Sutra lehrt uns Patanjali die besondere Kraft des Zustands der Gedankenstille. Warum ist es so wichtig, wunschlos glücklich zu sein? Wie du diesen Zustand aus dir selbst heraus herbeiführen kannst, und warum er so enorm wichtig ist, daß er von Herrschern oft unterdrückt wird, darüber spreche ich in diesem Text. Yoga-Sutra Vers 1.3 – Die eigene… Read more »

Yoga-Buch #4.5 – weitergehende Vertiefung der Yoga-Atemübungen

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

In den verschiedenen Kapiteln rund um die Yoga-Atemübungen aus ihrem Yoga-Buch hat uns Lore Tomalla bereits einen tiefen Einblick in ihr umfangreiches und detailliertes Wissen gegeben. Wir haben von ihr bereits viele Details und Variationen der sanften und wirkungsstarken Pranayamas mit Heilkraft, den Yoga-Atemübungen, erhalten. Jetzt gehts noch tiefer in die Materie hinein. Lore hat mich damit überascht, dass sie mir ihr Buch “Yoga-Atemschulung” geschenkt hat. Danke… Read more »

Yoga-Buch #4.4 – Vayu Sadhana nach Dr. Bhole (2/2)

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

Im vorherigen Kapitel Yoga-Buch #4.3 – Vayu Sadhana nach Dr. Bhole (1/2)  wurden die Grundlagen gelegt – hier gehts nun weiter. Infos über Dr. Bhole gibts übrigens auf seiner Seite. Touch of Air Spüren, wie die Atemluft in den Atemwegen  die Schleimhäute berührt. War die soeben beschriebene Technik im Sitzen zu üben, so steht Ihnen bei der folgenden Praktik die… Read more »

Yoga-Buch #4.3 – Vayu Sadhana nach Dr. Bhole (1/2)

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

VAYU – die universelle Lebensenergie Lebensenergie nennt man im Yoga Vayu. Sie äußert sich fünffach: als Prana, Apana, Vyana, Samana und Udana Vayu. Vyana Vayu bewirkt lineare Bewegungen, die unsere motorischen Bahnen, die efferenten Nervenbahnen zu den Muskeln schicken und dann bewegt sich der Muskel. Udana Vayu läßt den “Beobachter” wahrnehmen. Es sind die afferenten Nervenbahnen, die aus dem Körper zum… Read more »