Tag Archives: Kapalabhati

Geistiges Heilen #4 – Die Macht der Gedanken und die Kraft der Worte

Geistiges Heilen Anleitung

Die Macht der Gedanken und die Kraft der Worte sind vielen nicht wirklich bewusst. In diesem Textauszug ihres Buches “Geistiges Heilen” gibt Lore Tomalla wertvolle Hinweise, was hilft. Die Macht der Gedanken und der Worte wirkt in unseren Körper hinein. Wo im Körper unsere geistigen Kräfte sich befinden, haben wir oben besprochen. Wer ständig von Rückenschmerzen geplagt wird, sollte daran denken, dass… Read more »

Yoga-Buch #7.3 – Kriya-Yoga – Mit 16 Mudras und Bandhas in Samadhi

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

Mudras und Bandhas als Übungsreihe eingesetzt sind ausserordentlich wirkungsvoll. Wir fackeln nicht lang mit Akrobatik rum, sondern gehen gleich ins Eingemachte: Samadhi ist das Ziel! Mudras und Bandhas sind der “Geheimtrick” unter den Yoga-Praktiken. Mudras sind Energie-Lenkungs-Haltungen, Bandhas sind Verschlüsse. Unser deutsches Wort “Band” hat da seinen Ursprung. Bandhas helfen zu verhindern, dass die Energien in die falsche Richtung fliessen…. Read more »

Yoga-Buch #7.2 – Kriya-Yoga – Die 4 Bandha’s

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

Was ist ein Bandha? Wie wirken Bandhas? Welche Bandhas gibt es? Die Bandhas gehören zu den Details in der Ausübung von Yoga-Praktiken, deren Wirkung oft unterschätzt wird. In diesem Artikel erklärt Lore Tomalla die wichtigsten: Jiva-Bandha, Jalandhara-Bandha, Uddiyana-Bandha, Mula-Bandha und Maha-Bandha. Du erfährst wie sie korrekt ausgeführt werden und bekommst sehr schöne Übungs-Anregungen. Ghatastha Yoga: Die Bandhas Bandhas sollen den… Read more »

Yoga-Buch #5.1 – Integrales Yoga üben

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

Integrales Yoga zu üben bedeutet, Yoga mit voller Konzentration auf die Atmung und das Prana zu üben. Speziell dann entstehen starke Prana-Bewegungen, die jeder gut wahrnehmen kann. Ausschlaggebend dafür ist, Asana und Atem in der richtigen Weise aufeinander abzustimmen. Hat man die Anfangsgründe des Yoga (s. die vorherigen Kapitel) gemeistert, und hat man auch die Grundlagen der Pranalehre nicht nur… Read more »

Yoga-Buch #3.3 – Yoga für Ungeübte und Senioren – Stunde 9 bis 11 (von 11)

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

Yoga für Ungeübte und Senioren – Dieser ganz besonders sanfte Yoga-Kurs richtet sich an ungeübte Yoga-Anfänger und an Senioren. Diese besonders sanften Übungen wirken wunderbar wohltuend auf Geist, Körper und …. Gelenke! #9 – Die neunte Yogastunde Wir lernen die Dehnlagen. Sie sollen zu Beginn jeder Yogastunde als Lockerungsübung ausgeführt werden, wenn wir schwierigere Haltungen durchführen. Sie können aber auch als Yogastunde geübt… Read more »

Yoga-Buch #3.2 – Yoga für Ungeübte und Senioren – Stunde 6 bis 8 (von 11)

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

Yoga für Ungeübte und Senioren – Dieser ganz besonders sanfte Yoga-Kurs richtet sich an ungeübte Yoga-Anfänger und an Senioren. Diese besonders sanften Übungen wirken wunderbar wohltuend auf Geist, Körper und …. Gelenke! #6 – Die sechste Yoga Stunde DREHLAGE Für Menschen mit Ischias und-oder Hüftproblemen ist sie besonders wichtig. Für Menschen die solche Schmerzen vermeiden möchten, ebenfalls. Wenn Sie schon Ischias haben: Beginnen… Read more »

Yoga-Buch #3.1 – Yoga für Ungeübte und Senioren – Stunde 1 bis 5 (von 11)

Ekaagrata, Avidya, Kleshas

Yoga für Ungeübte und Senioren – Dieser ganz besonders sanfte Yoga-Kurs richtet sich an ungeübte Yoga-Anfänger und an Senioren. Diese besonders sanften Übungen wirken wunderbar wohltuend auf Geist, Körper und …. Gelenke! YOGA  Die Anfangsgründe Yoga Üben – Yoga für Ungeübte und Senioren Für die Yogapraxis brauchen Sie einen ruhigen Raum, wo Sie durch Lärm nicht gestört werden, eine Zeit am Tage wo Sie… Read more »