Augen-Meditation beruhigt den Geist

Du suchst Infos zur Yogatherapie-Ausbildung? ☛ hier klicken



Meditation über LichtDie alten Yogis hatten coole Tricks drauf, um schnell zurück in die meditative Ruhe zu finden, wenn sie jemand gestört hat. Einer davon ist dieser hier, der Augen-Meditations-Trick:

  • Um dich auf die Schnelle zu entstressen, schaue mit festem Blick etwa 1m vor dir auf den Boden, 12 Minuten lang. Bewegungslos.
  • Halte die Augen 12 Minuten völlig bewegungslos, und alle Unruhe blättert von dir ab. Mit beinah-geschlossenen Augen ist es angenehmer.
  • Wichtig ist es die Augäpfel nicht zu bewegen, um in die innere Stille zu finden. Mit den Augen kontrollierst du deine innere Ruhe / Unruhe.
  • Der Atem fliesst ganz normal.
  • Beobachte was in dieser Zeit in deinem Geist geschieht.
  • Verwechsle diese Übung nicht mit PC-Arbeit oder Fernsehen – dabei werden Augen ständig bewegt, das ist was völlig anderes und führt nicht in die Stille.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:YogaundAuge_I-300x300[1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.